“ZeuSWarE-Cup” als ‘Vatertagsscramble’

Feiertag bedeutet eigentlich entspannen, mit der Familie etwas unternehmen oder so ähnlich – das ist die Theorie! – aber natürlich nicht für “die“ Albatrosse!

Gesponsert von dem IT-Unternehmen “ZeuSWarE GmbH” – vielen Dank! an dieser Stelle – waren alle Teilnehmer “heiß‘“ auf die beliebten Gutscheine vom ‘GolfHouse’, die es zu ergattern gab – und dies nicht nur als Einzelspieler, sondern da im Team zu Zweit gespielt wurde, bekam jeder Spieler des Teams einen Gutschein.

Am 26.05.2022 fand unser alljährlicher ‘Vatertagsscramble’ in Motzen, wie immer auf dem 9-Loch Kurzplatz, statt.

Zu Beginn gab es aber zunächst ein ‘Ständchen’ für die Geburtstagskinder “Michael Kioschis und Thomas Schurwanz“!

Und wie üblich zu einem Albatros-Scramble, stellten einige Heinzelmännchen wieder ‘Flüssignahrung’ am Tee 1 zur Verfügung.

Diskutiert wurde im Vorstand die Sonderwertung ‘Nearest to the Pin’, welcher ursprünglich an der Bahn 7 ausgeübt werden sollte (es waren wohl Tags davor drei männl. Mitglieder, bei gleichen Windverhältnissen, zu einer ‘Proberunde’ auf dem Platz und niemand traf das Grün mit dem ersten Schlag). Alle – Frauen wie Männer – sollten die gleiche Chance haben. Man(n) denkt immer, dass ein Kurzplatz einfach ist – aber an diesem Tag war es, trotz scheinbar schönen Wetters, sehr windig…was Mann oder Frau auch bei der Schlägerwahl und vor allem dem Schwung beachten musste. Also hieß es, möglichst einen Draw oder Fade in den Schlag einbringen (wer es denn kann 🙂 ).

Schlussendlich einigte man sich dann doch kurzfristig vor dem Kanonenstart, den ‘Nearest to the Pin’ wieder an das Loch 4 zu verlegen, was bei Böen um 30-40km/h nur sinnvoll war.

Aber wie sagt man im Volksmund: “Hätte, hätte, Fahrradkette”! Wenn es nämlich bei dem Loch 7 geblieben wäre, hätte sich bestimmt eines der Geburtstagskinder auf der Tafel eintragen können. 😉

Am entscheidenden Loch 4 hatte dann aber Lars Richter die Nase vorn, denn mit 1,94m buxierte er die kleine, weiße Kugel am dichtesten an die Fahne.

Weil Scramble ein Teamspiel ist, ergatterte sich somit auch Andy Haun einen Gutschein. ‘Herzlichen Glückwunsch’!

Beobachtet, kontrolliert und letztendlich als gelungen begutachtet, wurde das ganze Turnier von unseren “Blues BrothersDirk Schönberg & Peter Lehmann.

Abschließend (???) sollen dann natürlich auch noch die einzelnen ‘Gewinnerteams’ genannt werden:

Nettowertung, Platz 3

Beate Gruschwald und Dietmar Genilke

Nettowertung, Platz 2

Bettina Steinmüller und Dieter Bergmann

Nettowertung, Platz 1

Karola und Dietmar Stein

Bruttowertung, Platz 3

Bruttowertung, Platz 2

Thomas Dahne und Sebastian Schalow

Bruttowertung, Platz 1 und somit Turniersieger

Reiner und Jörg Mewes

Allen Gewinnern an dieser Stelle einen ‘Herzlichen Glückwunsch’!

Abschließend??? Nö, nicht bei den ‘Albatrossen und so einem Tag.

Traditionsgemäß traf man sich nach der Siegerehrung und einem verdientem Snack noch auf dem riesigen Puttinggrün, um ein ‘Bier-Contest’ auszutragen, welches mit 16 Teilnehmern diesmal reichlich besucht war und noch einmal zu einer tollen Abschlußstimmung beitrug.

Danke an alle Teilnehmer für diesen tollen Tag, der Stimmung und ich glaube auch der gelungenen Veranstaltung!

Gruß,

Tommi

Kommentar verfassen

Scroll to Top