Finale Matchplay 2020

Die Finalisten: Dirk Seiffert und Udo Waibel

Da ich  diese Spielform liebe, eilte ich nach Motzen, um mir dieses Spektakel anzusehen.

Das Wetter war kalt und nebelig und der Start musste um ein paar Minuten verschoben werden.

Beide Kontrahenten hatten ausgesprochen gute Laune und so freute ich mich auf ein spannendes entspanntes Match. Ich hatte einen guten Deal an der Rezeption gemacht und gönnte mir ein ECar. Ein neues Mitglied hatte den Aufruf von Tommi  gelesen und wollte als Fan dabei sein, so konnte ich ihn mit ein paar Stories von uns erzählen.

Aber nun zum Spiel:

An den fünf schwersten Löcher hatte Dirk einen Schlag vor.

1. Loch Par 4

Beide schlugen solide aufs Fairway, wobei Dirk seinen Driver nach Monaten wieder mal benutzte. Den 1,5m Put ließen sie beide aus und mit einem Bogey ging es zum

2. Loch Par 5

Dirk rettet die Punkteteilung mit einen tollen Chip und Put zum Par für Beide.

3. Loch Par 3

Dirk verzieht seinen Abschlag ins Wasser und Udo spielt ein Bogey und das reichte für den ersten Punkt. 1:0

4. Loch Par 4

Beide kamen mit ihrem Drive locker übers Wasser, allerdings landete Dirks Ball im Bunker und auch sein nächster Schlag kam in eine Sandkuhle. Aber Dirk hatte einen Schlag  vor und so wurde geteilt.

5. Loch Par 5

Udos Abschlag kommt sehr präzise, aber er lässt einen kurzen Put aus und so wurde mit einem Bogey wieder geteilt.

6. Loch Par 4

Schönes Golf von Beiden! Die Teilung mit einem Par.

7. Loch Par 3

Udo trifft fast das Grün, spielt das Par. Dirks Chip geht nicht tot an die Fahne und so steht es 2:0 für Udo.

8. Loch Par 5

Monsterdrive von Udo, aber ins Wasser. Hier hat Dirk wieder ein Schlag vor und Udo schenkt großzügig. 1:0

9. Loch Par 4

Diesmal landet Udos Abschlag im Bunker und anschließend im Wasser. Aber Dirk machte es ihm nach. Mit einem Schlag vor reichte es Dirk zum Punktgewinn. 0:0 Alles wieder auf Start.

10. Loch Par  3

Jeder kennt dieses nette Loch übers Wasser. Dirk schlägt zuerst ab und Platsch! Udo nimmt lieber ein Eisen mehr und spielt sicher aufs Grün. Dirk macht einen perfekten Schlag zur Fahne, aber Udo spielt das Par. 1:0

11. Loch Par 5

Wieder eine Rakete von Udo. Dirk findet seinen Abschlag im Rough mit Hanglage. Vielleicht falscher Schläger oder  falscher Stand? Der Ball landet wieder im Rough, um dann noch gegen einen Baum. Das war nicht Dirks Loch.

Udo spielt ein sicheres Par, es steht 2:0

12. Loch Par 4

Schöne schnurgerade Abschläge auf das schmale Fairway von Beiden. Der 2. Schlag von Udo fliegt ein paar Meter vor die Fahne. Ein sicherer Punkt? Nein! Dirk macht ein Zauberschlag. Beide spielen das Par.

13. Loch Par 5

Udo haut wieder einen irren Drive raus, 40m weiter als Dirk. Dirk spielt ein schönes Bogey.  Der Ball von Udo lag nach einem 120m Schlag ein Meterchen  an der Fahne. Leider kein Birdie. Auch hier hat Dirk einen Schlag vor und somit wird geteilt.

14. Loch Par 4

Udos Abschlag landet im Bunker, spielt trotzdem das Par. Aber Dirk zaubert wieder mit seinem Kurzspiel zum Bogey und weil er einen Schlag vor hat: Teilung. Immer noch 2:0 für Udo.

15. Loch Par 4

Udos Abschlag landet im Wald! Die Chance für Dirk, die er auch nützt. Nur noch 1:0, geht da noch was?

16. Loch Par 4

Udo spielt ein fantastisches Birdie: 2:0. Nun muss Dirk die letzten beiden Löcher gewinnen…

17. Loch Par 3

Udos Ball liegt Pin High und Dirk muss aus blöder Lage irgendwie den Weltklasseschlag machen.

Macht er leider nicht. Das Par von Udo bringt den Sieg.

3 auf 2 endet die spannende Partie.

Fazit: Dirk hat sich tapfer geschlagen und gegen Udo (Mastersieger 2020!), der ein paar Fehler weniger gemacht hat reichte es diesmal nicht.

Herzlichen Glückwunsch an Udo, tolles Golf ! Ehrlich!

Dieter Bergmann

Statistik:

Udo gewinnt Loch 3,7,10,11,17

Dirk gewinnt Loch 8,9,15

Geteilt 8 mal.

Udo spielt eine 77

Dirk spielt eine 86

(Alles ohne Gewähr)

Kommentar verfassen

Scroll to Top