Masters 2020 auf neuem Terrain

Faldo Cours geschlossen!!!

Der Golfresortbetreiber A-ROSA will seinen Weltklasseplatz in Bad Saarow nicht öffnen, titelt der Potsdamer Tagesspiegel. Dort wird vermutet, dass die Kette probiert die Abwandlung oder Aufhebung des noch Jahre laufenden Pachtvertrags zu erzwingen.

Keiner weiß Genaues und auch vor Ort sagten mir die Angestellten, dass sie auch nichts Genaues wüssten.

Da wir unseren Vereinbarungen und geschlossenen Verträgen auch nachkommen, blieb also nur ausweichen auf einen der beiden anderen Plätze.

Da unsere erste Golfrunde auf dem Stan Eby im Mai der Corona Welle zum Opfer fiel, spielten wir auf diesem Platz.

Ich kann es vorweg nehmen, der Pflegezustand war super. So wie wir es kennen. Die Grüns waren in meinen Augen diesmal nicht ganz so schnell wie gewohnt. Was diese riesengroßen und ordentlich ondulierten Grüns trotzdem nicht viel einfacher machten.

So sehen die qualifizierten Masters Teilnehmer 2020 aus. In diesem Jahr gab es keinerlei Absagen von aktuellen Titelträgern.

Herren Meister, AK 50 / 60 Meister, Damen Meisterin, Titelverteidigerin, Basler Gewinner (nanu seit wann ist dieser qualifiziert, keine Sorge, das lief über die Master Rangliste) alle waren sie angetreten. Lediglich der Matchplay Sieger 2020 konnte noch nicht antreten, schlicht und einfach weil es noch keinen gibt.

Aber auch hier waren die beiden Finalisten, Dirk und Udo, aus diesem Jahr eh schon über die Rangliste qualifiziert.

Der Tag sollte wettertechnisch gesehen fantastisch werden. Der Spätsommer zeigte sich von seiner besten Seite.

So ging es zum Warmmachen.

Vor der Runde vollkommen tiefenentspannt und in Gedenken an den DFB Pokal 1. Runden Ausscheider.

Besser kann man, oder besser gesagt Frau ihn nicht ablegen.

Mann konnte schon. Tip In zum Birdie vom AK 60 Meister.

Mann konnte aber auch anders…..

Da fällt mir ein: Lebt denn der alte Holzmichel noch?

Vielleicht ist er das hinter Julia.

Da die Gastronomie in Saarow noch immer geschlossen war und wir wenig Lust hatten, zu einer Pop Up Bar am Tee 1 des Faldo Platzes zu fahren, wo wir ja keinen Sitzplatz gehabt hätten, ließen wir es uns nicht nehmen, die 6 Flights an der 18 zu begrüßen. Warum das allerdings mit so obszönen Gesten passieren musste, bleibt mir allerdings unerklärlich.

Die Auswertung musste unter etwas erschwerten Bedingungen erstellt werden.

Aber letztendlich kam auch hierbei ein Ergebnis raus.

Der vorletzte Titelträger in 2020 war gefunden. Udo Waibel erspielte sich 28 Brutto und 37 Netto Punkte (46,33) und krönte sich damit, mit deutlichem Abstand, vollkommen verdient zum Sieger.

Die Platzierten waren:

2. Carsten B. 43,66

3. Heike S. 41,66

4. Adrian K. 41,33

5. Peter L. 39,66

6. Dirk Sei. 38,66

7. Franz-Daniel M. 37

8. Andi H. und Julia K. 36,66

10. Birte H. und Dietmar S. 35,33

12. Sven H. 35

13. Gerald S. 34,33

14. Helge G. 33

15. Dirk Schö. 32,66

16. Willi K. 31

17. Udo H. 30

18. Wolle 28,66

Kommentar verfassen

Scroll to Top